du liest...
Aktuell

Pirinçci: Was hat er getan?

Pirinçci nimmt mit seiner provokanten Aussage Bezug auf den Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke (CDU), der asylkritischen Deutschen nahegelegt hat, das Land zu verlassen.[1]

 

Zitat Pirinçci [2]:

“Offenkundig scheint man bei der Macht die Angst und den Respekt vor dem eigenen Volk so restlos abgelegt zu haben, dass man ihm schulterzuckend die Ausreise empfehlen kann, wenn es gefälligst nicht pariert. …

Hierauf folgten zustimmende Zurufe aus der Menschenmenge, welche den Redner scheinbar ermutigten und er fuhr fort.

… Es gäbe natürlich auch andere Alternativen. Aber die KZs sind ja leider derzeit außer Betrieb.”

 

 

Jetzt liegt es am Zuhörer bzw. am Leser, die Aussage von Pirinçci im Zusammenhang zu verstehen.

Hier und da, in Foren und Kommentarbereichen, habe ich abstruse Denkansätze entdeckt, die suggerieren, dass Pirinçci diese provokante Aussage mit den KZs den Flüchtlingen zugedacht hat. Ich bin geschockt, wie einfach es doch ist, etwas völlig in den falschen Hals zu bekommen.

Ich selber habe den Verdacht, dass einige „Regierungskonforme Kreise“ sogar darauf hoffen, dass diese Aussage falsch verstanden wird und man so der Pegida unterstellen kann, mit Personen zu sympathisieren, welche Flüchtlinge in KZs stecken wollen – das ist so absurd, daher möchte ich das gar nicht weiter ausführen.

Fazit: Lesen und Hören und das Gelesene oder Gehörte verstehen, sind leider oft zwei ganz verschiedene Dinge. Meine persönliche Meinung zur Rede von Pirinçci, sie ist scharf gewürzte Satire, Kunst eben, welche in einem Land, wo die Meinungsfreiheit ein fester Bestandteil der Gesellschaft ist,  erlaubt sein muss.

 

Hans Werner Altenborg

Quelle zu 1:

Quelle zu 2:

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Aufrufe seit dem 28.07.2014

  • 16,754 Besucher

Unwetterwarnungen

%d Bloggern gefällt das: