du liest...
Aktuell

Der EU-Kapitalismus ist unmenschlich

Der Kapitalismus der wenigen Superreichen ist unmenschlich, die Schere zwischen Arm und Reich öffnet sich weltweit mehr und mehr. Professor Thomas Piketty, ein französischerWirtschaftswissenschaftler hat in seinem Buch „Das Kapital im 21. Jahrhundert“ dargelegt warum das so ist: Gewinne aus Kapital sind höher sind als die Wachstumsraten. Die Folgen sind extreme Formen von Ungleichheit. Auf der einen Seite werden die Millionäre und Milliardäre immer reicher, auf der anderen Seite verhungern noch immer Zig-Millionen im Jahr. „Der jährliche Hungertod von mehreren zehn Millionen Menschen ist der Skandal unseres Jahrhunderts. Alle fünf Sekunden verhungert ein Kind unter zehn Jahren. Und das auf einem Planeten, der grenzenlosen Überfluss produziert“, klagt Jean Ziegler an.

Weiterlesen: http://eu-austritt.blogspot.co.at/2014/08/eu-kapitalismus-ist-unmenschlich.html

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Aufrufe seit dem 28.07.2014

  • 16,421 Besucher

Unwetterwarnungen

%d Bloggern gefällt das: