du liest...
Aktuell

OSZE Beobachter: Flug MH17 nicht von Rakete getroffen

OSZE Beobachter Michael Bociurkiw findet keine Spuren durch Raketenbeschuss! – sondern ausschliesslich schwere Maschinengewehrspuren in den Trümmern der MH17.

Im Interview mit TV Sender CBC sagt OSZE Beobachter Michael Bociurkiw (im Video ab Minute 6:00)

…There have been two or three fuselages that have been really pop? marked…. gun fire, very, very strong machine gunfire that has left these unique marks that we haven’t seen anywhere else. We were also asked for example if we have seen any samples of missile, no we haven’t is the answer…“

Quelle: http://www.cbc.ca/player/News/TV+Shows/The+National/ID/2478615393/

Video: http://www.liveleak.com/view?i=9ef_1406664606

Damit scheiden die Selbstverteidigungskräfte als Täter aus, den sie besitzen keine Kampfjets.

Im Monat Juli fanden außerdem zwei NATO-Luftwaffenübungen zusammen mit den ukrainischen Luftstreitkräften über dem Territorium der Ukraine statt. Damit erweitert sich der Kreis der möglichen Täterschaft auf die NATO-Luftwaffe.

Skizze MH17
MH17 maschin gun einschlaege

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Diskussionen

Trackbacks/Pingbacks

  1. Pingback: Recht auf Information | Ursulaortmann's Blog - 27. August 2014

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Aufrufe seit dem 28.07.2014

  • 16,762 Besucher

Unwetterwarnungen

%d Bloggern gefällt das: