du liest...
Aktuell

Vorwürfe gegen Russland im Propagandakrieg wirken irrational

STIMME RUSSLANDS:  Erneut hat es einen blinden Schuss im Informationskrieg gegen Russland gegeben. Der US-Botschafter in Kiew, Geoffrey Pyatt, veröffentlichte auf Twitter Satellitenaufnahmen, die einen Artilleriebeschuss ukrainischer Gebiete durch die russischen Streitkräfte belegen sollen. Doch das russische Verteidigungsministerium bezeichnete diese Bilder als „Fake“.


Weiterlesen: http://german.ruvr.ru/2014_07_29/Vorwurfe-gegen-Russland-im-Propagandakrieg-wirken-irrational-5592/

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Archive

Aufrufe seit dem 28.07.2014

  • 16,754 Besucher

Unwetterwarnungen

%d Bloggern gefällt das: